AOWD

Info zu dem Kurs

WaPADI Logohrscheinlich hat Dich das Tauchen bereits so fasziniert, dass Du nach weiteren Möglichkeiten Ausschau hältst. Der Adventure Diving Kurs ist die nächste Stufe und baut auf dem klassischen Einsteigerkurs, dem PADI Open Water Diver auf. Du lernst zusätzliche Fertigkeiten und Erfahrungen kennen, wobei dafür praxisnahe Tauchgänge angeboten werden.

Entdecken und aufregend Neues erleben.Fiji10_195

Genau darum geht es beim PADI Advanced Open Water Diver Kurs. Und NEIN, du musst nicht „fortgeschritten” sein, um ihn zu absolvieren – der Kurs ist so ausgelegt, dass du ihn gleich nach Abschluss des PADI Open Water Diver Kurses belegen kannst.

Der Advanced Open Water Diver Kurs hilft dir, deine Fertigkeiten zu verbessern und so

Der Spassfaktor

Du wirst den Advanced Open Water Diver Kurs auch deswegen lieben, weil du aus unterschiedlichsten Adventure Dives auswählen kannst, um deinen Kurs zu vollenden. Dir stehen viele Möglichkeiten zur Auswahl

Lass deine Tauchgänge anrechnen! Jeder Adventure Dive des PADI Advanced Open Water Diver Kurses kann als erster Tauchgang für den entsprechenden PADI Specialty Kurs angerechnet werden.

Sammle College-Punkte

Vielleicht kannst du sogar mit dem PADI Advanced Open Water Diver Kurs College Punkte sammeln.

Dieser Kurs baut auf dem bereits Gelernten auf und hilft dir, dich weiter zu entwickeln, indem du neue Aktivitäten und Tauchumgebungen kennen lernst und deine Fertigkeiten weiter ausbaust. Du absolvierst fünf Adventure Dives, die dich einführen in die Welt der:

Navigati2

Navigationsbeispiel

Lerninhalte

Der Kurs besteht aus:

  • Unterwasser-Navigation
  • Tieftauchen und
  • Drei weitere Adventure Dives nach deiner Wahl
  • Theorieausbildung

Kursinhalte

Das Wissen und die Fertigkeiten, die dir der Advanced Open Water Diver Kurs vermittelt, sind von deinen Interessen und deiner Abenteuerlust abhängig. Aber auf jeden Fall lernst du:

  • Praktische Kenntnisse über das Tieftauchen;
  • Physiologische Auswirkungen des Tieftauchens;
  • Verschiedene Möglichkeiten, wie man einen Unterwasser-Kompass verwendet;
  • Wie man anhand von Flossenschlägen, verstrichener Zeit und visuellen Orientierungshilfen navigiert;
  • Wie du mit dem Tauchcomputer und elektronischen Tauchgangsplaner (eRDPTM) umgehst;
  • Und viel, viel mehr, abhängig von den Abenteuertauchgängen, die du wählst.

Mindestalter

  • Mindestens 15 Jahre alt sein (12 für den Junior Advanced Open Water Diver)
  • Bei Minderjähringen Einverständniserklärung der Eltern

Kursvoraussetzung

  • Ein PADI Open Water Diver sein (oder einen gleichwertigen Tauchschein einer anderen Organisation besitzen)
  • Tauchsportärztliches Attest oder Erklärung über den medizinischen Gesundheitszustand

Unterrichtsmaterial

Das PADI Adventures in Diving Manual und die dazugehörige DVD beinhalten Informationen über mehr als 16 Specialty Kurse. Du wirst diese Materialien als Nachschlagewerk verwenden, um deine Tauchfertigkeiten zu verbessern und dich auf neue Erfahrungen und Abenteuer vorzubereiten.

Tauchausrüstung

Du wirst deine gesamte eigene Grundtauchausrüstung benutzen, einschliesslich deines Unterwasser-Kompasses. Abhängig von den drei Abenteuertauchgängen, die du aussuchst, wirst du weitere Spezialausrüstung benötigen.

Dein nächstes Tauchabenteuer

Nach Abschluss einer Specialty aus dem Advanced Open Water Diver Kurs hast du vielleicht Lust bekommen, den kompletten Tauchkurs abzuschliessen und mehr dazu zu lernen:

  • Tauchen in grösserer Höhe,
  • AWARE- Fischbestimmung,
  • Bootstauchen,
  • Tieftauchen,
  • Tauchen im Trockentauchanzug,
  • Multilevel und Tauchen mit Tauchcomputer,
  • Nachttauchen
  • Tarierung in Perfektion,
  • Suchen und Bergen,
  • Unterwasser-Naturalist,
  • Unterwasser-Navigation,
  • Unterwasser-Fotografie,
  • Unterwasser-Videografie,
  • Wracktauchen